New

Run my Accounts will mit neuer Software die Buchhaltung vereinfachen Teil 1/2

27. Juli 2015

Für die Betreiber von kleinen und mittelgrossen Unternehmen nimmt die Erstellung der Buchhaltung viel wertvolle Zeit in Anspruch. Die Run my Accounts AG hat sich zum Ziel gesetzt, die Erstellung von Buchhaltungen zu vereinfachen. Das Schweizer Unternehmen vertreibt seit einigen Jahren unter dem gleichen Namen eine Buchhaltungs-Plattform. Integraler Bestandteil des Angebots sind zudem Treuhanddienstleistungen. Ausgerichtet […]

Geschrieben von: Stefan Schmid

Stopp – Budget überschritten! [EXCEL]

20. Juli 2015

Selbst ein Kleinstunternehmen erstellt oft ein Budget. Da keine spezifischen Hilfsmittel vorhanden sind, wird auf Excel ausgewichen. Doch wie kann – gerade im Bereich der kleineren Unternehmen – auf einfachste Art und Weise verhindert werden, dass das Maximalbudget überschritten wird? Beispielsweise mit der Verwendung der „Gültigkeit“. Schauen wir uns dies genauer an. Grundgerüst Da derzeit […]

Geschrieben von: Frederic Jordan

Summertime: Wir wünschen Ihnen erlebnisreiche Ferien

13. Juli 2015

Ob Sie Fresken von Michelangelo studieren oder eine Stadt erkunden, ob Sie in fernen Länder unter Wasser neue Welten explorieren oder ob Sie einfach Ihrem Hobby andere Seiten abgewinnen, Sommerzeit bietet Gelegenheit, Freiräume aktiv zu nutzen. Wo immer Sie in den Ferien abtauchen, wir wünschen Ihnen viele einzigartige Erlebnisse. Diese Blogsite reduziert während der Ferienzeit […]

Geschrieben von: Stefan Schmid

Besteuerung kollektiver Kapitalanlagen und deren Anleger

13. Juli 2015

Kollektive Kapitalanlagen – oder Anlagefonds – sind mehr als eine blosse Modeerscheinung; an ihnen kommt niemand vorbei. Weltweit gibt es über 89‘000 Fonds mit einem Fondsvermögen von über 25 Bio. EUR (25 mit 12 Nullen). Der Schweizer Fondsmarkt weist ein Totalvolumen von fast 830 Mrd. CHF aus. In der Schweiz sind über 8‘000 Fonds zugelassen; […]

Geschrieben von: Dr. Toni Hess

Budgetierung – Marketingkonzept als Basis für den Absatzplan [LÖSUNG]

10. Juli 2015

Eine Kontrolle ohne Planung ist unmöglich und eine Planung ohne Kontrolle sinnlos. Controlling ist ein Informations- und Führungskonzept, das dem Management Entscheidungs- und Führungshilfen für die ergebnisorientierte Planung, Steuerung und Kontrolle des Unternehmens zu liefern hat. Marketingcontrolling stellt sicher, dass die Unternehmensführung konsequent auf den Markt ausgerichtet ist. Es bezieht sich auf das gesamte Zielsystem […]

Geschrieben von: Bengt Dietrich

Budgetierung – Marketingkonzept als Basis für den Absatzplan [KNACKNUSS]

8. Juli 2015

Aufgrund der systematischen Orientierung am Markt stellt für die meisten Unternehmen der Absatz der Engpassbereich aller Aktivitäten dar. Die Budgetierung erfolgt somit vom Markt her (siehe dazu auch Blogpost vom 22.6.2015). Der Absatzplan ist Bestandteil des Marketingkonzeptes. Bei der Bestimmung der Marketingziele wird unter anderem der zu erwartende Umsatz (Absatzmengen mal Preise) festgelegt. Je nach […]

Geschrieben von: Bengt Dietrich

Rechnungslegungsrecht: Ereignisse nach dem Bilanzstichtag und mögliche Auswirkungen für Revisoren

6. Juli 2015

Aus den gesetzlichen Vorschriften zum Mindestinhalt des Anhangs gemäss Obligationenrecht (OR) 959c Abs. 2 geht hervor, dass wesentliche Ereignisse nach dem Bilanzstichtag offen zu legen sind. Informationen darüber, was dabei genau verlangt wird, sind im Gesetz nur in beschränktem Umfang enthalten. Weiterführende Informationen zu dieser Thematik lassen sich dem Rahmenkonzept der Swiss GAAP FER entnehmen. Ereignisse […]

Geschrieben von: Christian Feller

Wo liegen die Unterschiede zwischen MAS, MBA und EMBA? [VIDEO]

3. Juli 2015

Ein beliebtes Bildungsziel ist nach wie vor ein durch Weiterbildung erworbener Masterabschluss. Ein Interessent hat die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Ausrichtungen beim Masterabschluss. Im Video unten erkläre ich die Unterschiede und Wertigkeit der drei Weiterbildungsmaster MAS, MBA und EMBA. Je nach dem welchen Berufsweg Sie in Zukunft gehen möchten, ist die richtige Wahl des Masterabschlusses […]

Geschrieben von: Prof. Dr. Dr. Andrea Rögner

SchKG: Karrieremöglichkeiten mit eidgenössischem Fachausweis [VIDEO]

1. Juli 2015

Der Fachausweis hat in der Ausbildung im Bereich der Betreibung zu massiven Verbesserung geführt, sagt Thomas Zeller, Leiter des Stadtammann- & Betreibungsamts Zürich 5. Welche Chancen die Ausbildung zur Fachfrau oder zum Fachmann Betreibung und Konkurs mit eidgenössischem Fachausweis auf dem Arbeitsmarkt bietet, skizziert Thomas Zeller im Gespräch mit mir. Zum Videopost geht es hier: […]

Geschrieben von: Bengt Dietrich

Compliance: Auslegeordnung von Gesetzen und Vorschriften und die Risiken der Nichteinhaltung

29. Juni 2015

Der Fall liegt schon einige Jahre zurück, hat aber einen gewissen exemplarischen Charakter. Der CEO des Von Roll-Konzern wurde vom Schweizerischen Bundesstrafgericht wegen fahrlässiger Widerhandlung gegen das Kriegsmaterialgesetz verurteilt. Von Roll produzierte Komponenten für Saddam Husseins Super Gun. Dem CEO wurde vorgeworfen, dass es bei Von Roll keine organisatorischen Vorkehrungen gab, wie bei einem Verdacht […]

Geschrieben von: Urs Egli